IHK-Beratung vor Ort

"Richtig Kasse machen"

Die ordnungsgemäße Führung von Registrierkassen steht bei der Überprüfung durch das Finanzamt immer häufiger im Mittelpunkt. Dies betrifft insbesondere bargeldintensive Betriebe wie Gaststätten oder Einzelhändler. Die IHK Darmstadt gibt deshalb in einer neuen Veranstaltungsreihe mit Terminen an verschiedenen Orten im Kammerbezirk Tipps zur korrekten Kassenführung.

Pressemeldung Nr.12 vom 13. April 2017
Viele der Kassenprüfungen werden mit Beanstandungen abgeschlossen und die betroffenen Unternehmen müssen ihre Steuern auf Basis von Schätzungen nachzahlen. Diese Nachzahlungen können schnell eine Höhe von 10 Prozent des Jahresumsatzes erreichen. Im schlimmsten Fall droht die Einleitung eines Strafverfahrens. Daher ist es lohnenswert, sich mit den Kriterien der ordnungsgemäßen Kassenführung und dem Risikomanagement der Finanzverwaltung zu beschäftigen.

Neue Veranstaltungsreihe der IHK Darmstadt in der Region gibt Tipps zur korrekten Kassenführung

Hierzu bietet die Industrie- und Handelskammer (IHK) Darmstadt eine neue Veranstaltungsreihe in der Region an. Stefan Steinhoff, Steuerberater bei der SFH Steuerberatung aus Bensheim, informiert dabei über die Arbeit der Finanzbehörden, geplante Gesetzesänderungen und typische Probleme bei der Buchführung mit elektronischen Registrierkassen und offenen Ladenkassen.
Bereits vor der ersten Veranstaltung verzeichnet die IHK Darmstadt ein sehr großes Interesse an der neuen Reihe. Aus diesem Grund gibt es am Mittwoch, den 19. April, in Heppenheim einen Zusatztermin um 16 Uhr. Parallel führt der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) aktuell eine Umfrage zum Kassengesetz durch.

In Kooperation mit den Partnern vor Ort finden folgende Termine statt:

  • Mittwoch, 19.04.2017, 16 und 19 Uhr: IHK-Bildungszentrum Bergstraße, Zeppelinstr. 5, 64646 Heppenheim
  • Donnerstag, 18.05.2017, 19 Uhr: Kreishaus Dieburg, Albinistr. 23, 64807 Dieburg
  • Montag, 18.09.2017, 19 Uhr: Magistrat der Stadt Michelstadt, Gemeinschaftsraum Löwenhofreite, Marktplatz 1, 64720 Michelstadt
  • Montag, 06.11.2017, 19 Uhr: Landratsamt Groß-Gerau, Wilhelm-Seipp-Str. 4, 64521 Groß-Gerau