Ausbildungsprüfungen

Werkfeuerwehrmann/-frau

Für Auszubildende, die zur Prüfung anstehen, sendet die IHK Darmstadt rechtzeitig vor dem Anmeldeschluss Anmeldeformulare an die Ausbildungsbetriebe.
Die Prüfungen in diesem Ausbildungsberuf werden für die Auszubildenden in unserem IHK-Bezirk zur Zeit bei der IHK Frankfurt durchgeführt, weil bei der IHK Darmstadt wegen der geringen Auszubildendenzahlen kein eigener Prüfungsausschuss errichtet ist. Wir leiten die Anmeldungen nach dem Anmeldeschluss an die IHK Frankfurt weiter, die Einladungen und sonstigen Prüfungsinformationen erhalten die Prüfungsteilnehmer/-innen dann von dort.
Ansprechpartnerin: Heike Strak, Telefon 069 2197-1350
 
Prüfungstermine 
Abschlussprüfung Teil 1 Frühjahr
Anmeldeschluss: 30. November
Abschlussprüfung Teil 2 Sommer
Anmeldeschluss: 1. Februar
Abschlussprüfung Teil 2 Winter
Anmeldeschluss: 1. September
 
Vorzeitige Zulassung zur Abschlussprüfung
Fristen für die Einreichung des Antrags:
  • Abschlussprüfung Sommer: 15. Januar
  • Abschlussprüfung Winter: 15. August
Auszubildende, die sich auf Grund überdurchschnittlicher Leistungen vorzeitig zur Abschlussprüfung anmelden wollen, reichen nachfolgende Unterlagen vollständig ausgefüllt spätestens an diesem Tag bei der IHK Darmstadt ein:
  • Antrag auf vorzeitige Zulassung zur Abschlussprüfung
  • Kopie der Bescheinigung über den Feuerwehr-Grundausbildungslehrgang für Auszubildende des Ausbildungsberufes Werkfeuerwehrmann/Werkfeuerwehrfrau nach der Verordnung über die Entwicklung und Erprobung des Ausbildungsberufes Werkfeuerwehrmann/Werkfeuerwehrfrau vom 7. Juli 2009
  • Kopie des Führerscheins Klasse CE
  • Kopien der Nachweise über die Rettungsdienstausbildung M1 bis M4
  • Kopie der Ergebnismitteilung der Abschlussprüfung Teil 1
Bitte beachten Sie die Hinweise zur vorzeitigen Zulassung