Ausbildungsplatzbörse

Azubi-Speed-Dating

Azubi-Speed-Dating: So funktioniert's

Beim Azubi-Speed-Dating haben Schüler und Unternehmen genau zehn Minuten Zeit, um sich gegenseitig voneinander zu überzeugen. Das Konzept ist einfach: Die Jugendlichen stellen sich bei den anwesenden Betrieben vor, übergeben ihre Bewerbungsunterlagen und führen Bewerbungsgespräche. Dann wird gewechselt für das nächste Date mit dem nächsten Unternehmen. Beratungsangebote und diverse Begleitprogramme runden diese Veranstaltung ab.

Termine und Anmeldung

1. März 2017:  Azubi-Speed-Dating "Last call" - Chance für Kurzentschlossene
Für alle, die noch einen Ausbildungsplatz für 2017 suchen oder anbieten, ermöglicht diese Ausbildungsplatzbörse eine erste Kontaktaufnahme.
Anmeldung für Schüler ab dem 4. Februar über den Lehrstellenscout.
Anmeldeschluss für Unternehmen: 22. Februar 2017
27. Juni 2017 : Azubi-Speed-Dating - zehn Minuten für die Zukunft
Ausbildungsplatzbörse für Ausbildungsplätze 2018.

Unternehmer können sich ganzjährig registrieren:  Hier geht es zur Anmeldung und Registrierung für Unternehmen.

Für Unternehmer

Die Registrierung und Erstellung des Unternehmerprofils und der Ausbildungsangebote erfolgt einmalig. Sie können sich für zukünftige Veranstaltungen über unser Matchingtool einbuchen. Dort haben Sie jederzeit Einblick, ob und für welchen Ausbildungsberuf, Gespräche gebucht wurden. Eine detaillierte Teilnehmerliste wird Ihnen vor der jeweiligen Veranstaltung elektronisch übermittelt.
Ihr Account steht Ihnen ganzjährig zur Verfügung. Sollten Sie Ihre offenen Stellen nicht besetzen können, stellen wir auf Wunsch Ihre Ausschreibungen auch nach der Veranstaltung interessierten Schülern zur Verfügung.
Hier geht es zur Anmeldung und Registrierung für Unternehmen.

Für Schüler

Recherchiert über den Lehrstellenscout nach teilnehmenden Unternehmen und deren Angebote. Ab dem 04.02.2017 könnt ihr euch Online registrieren und feste Gesprächstermine buchen.
Zunächst könnt ihr maximal 6 Termine buchen. 2 Tage vor der Veranstaltung (ab Rosenmontag) könnt ihr dann soviel Gespräche wie möglich vereinbaren.
Der Lehrstellenscout bietet euch die Möglichkeit, die Suche nach Berufsfeldern, Berufen oder Landkreisen einzugrenzen. Ihr bekommt nur Unternehmen angezeigt, bei denen auch noch freie Gesprächstermine buchbar sind. Der Lehrstellenscout zeigt euch aber auch Alternativangebote, die ebenfalls interessant sein könnten.
Kurz vor Beginn der Veranstaltung erhaltet ihr per E-Mail euren persönlichen Terminplaner. Über euren E-Mail-Account könnt ihr eure Termine jederzeit verwalten.
Falls ihr einen Termin nicht wahrnehmen könnt, dann storniert diesen bitte. Wir informieren euch per E-Mail auch über wichtige Neuigkeiten, daher ist es wichtig, dass ihr eure Mails checkt.
Hier gelangt ihr zum Lehrstellenscout.  Online-Registrierungen sind möglich ab Samstag, 4. Februar 2017.
Ihr könnt auch direkt im Internet über https://ausbildung.darmstadt.ihk.de auf den Lehrstellenscout zugreifen. Speichert euch die Seite auf eurem Handy unter den Favoriten ab. Bis zum Tag der Veranstaltung kommen immer wieder neue Angebote hinzu. Es lohnt sich immer mal wieder in den Lehrstellenscout hineinzuschauen.


Sonstige Infos