7. Zollrechtstag Rhein Main Neckar

Veranstaltungsdetails

Ob Neueinsteiger oder erfahrener Zollexperte, Geschäftsführer oder Sachbearbeiter – beim 7. Zollrechtstag Rhein Main Neckar am Donnerstag, den 18. Mai in der IHK Darmstadt erhalten Sie einen Überblick zu den wichtigsten Themen des internationalen Geschäfts. Acht Workshops (jeweils zwei laufen parallel) bieten kompakte Informationen zu relevanten Zoll- und Außenwirtschaftsthemen und die Möglichkeit, Ihre Fragen mit erfahrenen Referenten zu diskutieren. Nehmen Sie in kurzer Zeit und mit geringem Aufwand viele Inhalte mit.

 

Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Export, Zoll und Außenwirtschaft können sich aus dem Angebot der folgenden Workshops ihr individuelles Programm zusammenstellen. Bitte beachten Sie dabei, dass pro Zeitblock nur ein Vortrag ausgewählt werden kann.

 

09:00 – 10:45 Uhr
Workshop 1:      Grenzüberschreitende Forderungsbeitreibung
Workshop 2:      Die richtige Warennummer - ein Zufall?

11:00 – 12:45 Uhr
Workshop 3:      Die novellierte Dual-Use-Verordnung
Workshop 4:      Lieferantenerklärung

13:30 – 15:15 Uhr
Workshop 5:      US-(Re-)Exportkontrolle
Workshop 6:      Bewilligungen nach UZK

15:30 – 17:15 Uhr
Workshop 7:      Umsatzsteuer in der EU
Workshop 8:      Internationale Zahlungsbedingungen und Abwicklung dokumentärer Exportzahlungen

Nähere Informationen zu den Vorträgen finden Sie rechts im Programm / Flyer.

Haben Sie noch Fragen? Dann helfen wir Ihnen gerne weiter.

Termine, Veranstaltungsorte und Referenten

  • 18.05.2017
    Mai
    18
    18.05.2017
    09:00 - 17:15 Uhr
    IHK Darmstadt
    Rheinstraße 89
    64295 Darmstadt
    Status:
    Freie Plätze sind vorhanden
    100,00 €
    70,00 €  (für IHK-Mitglieder)
    Der Preis gilt pro Veranstaltungsteilnehmer.
    Die Teilnahmegebühr für IHK-Mitglieder beträgt 70,- Euro pro Person und Workshop, bei der Teilnahme an vier Workshops 250,- Euro, einschließlich Arbeitsunterlagen, Imbiss und Getränken. Die Teilnahmegebühr für Nicht-IHK-Mitglieder beträgt 100,- Euro pro Person und Workshop, bei der Teilnahme an vier Workshops 360,- Euro, einschließlich Arbeitsunterlagen, Imbiss und Getränken.

Weitere Informationen

  1. Zielgruppe
    Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Zoll und Auftragsabwicklung, sowie Geschäftsführer